Gratulation!

Hartmuth Attenhofer, der treue GFB-Generalsekretär, ist am 8. Februar 2009 von der Zürcher Bevölkerung mit 31'601 Stimmen zum neuen Statthalter gewählt worden. Damit erreichte er 50,5 Prozent der Stimmen, sodass er es bereits im ersten Wahlgang schaffte. Sein Gegenkandiat brachte es auf 45 Prozent. Hartmuth Attenhofer löst GFB-Mitglied Bruno Graf ab, der nach 20 Jahren in den Ruhestand tritt.

Die GFB-Mitglieder gratulieren Hartmuth Attenhofer zu seiner ehrenvollen Wahl und wünschen ihm viel Befriedigung in seinem neuen Amt, das er am 1. Juli 2009 antritt. Er ist dann zuständig für die Aufsicht über die Stadtpolizei und die ganze übrige Stadtverwaltung. Das macht er natürlich nicht im Alleingang, sondern mit 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihm unterstellt sind.

Und was uns alle besonders freut: Unser Generalsekretär wird unser Generalsekretär bleiben.

Mehr unter www.statthalter-attenhofer.ch

<<[zurück ...]